12 von 12 im Juli 2017

Moin zusammen,

heute ist 12 von 12 von Draußen nur Kännchen und wie es der Zufall so möchte, habe ich urplötzlich heute auch dran gedacht. Der Tag war hier verregnet, schöne Landschaftsfotos braucht ihr also nicht erwarten, dafür aber einen kurzen Einblick in unseren Mittwochs-Alltag.

Los gehts mit einem Wutanfall des Klitzekleinen heute morgen, denn sein Schirm ist kaputt und wir Deppen von Eltern haben ihn auch noch in einem unbeobachteten Moment weggeschmissen. Als Ersatz gibt es also einen Schirm von mir, der allerdings auch kaputt ist. Egal Kind ist glücklich und wir haben weniger Ohrenschmerzen.

Den Büroalltag erspare ich euch einfach mal. Es gab Kaffee, Tastaturen und jede Menge Excel-Dateien. Alle drei Dinge sind kein Foto wert. Mit den Kids wieder zuhause, musste ich leider leider fünf mal leider feststellen, dass wir das Dachfenster aufgelassen haben. Verrückt. Mal schauen wie der Teppich das so mitmacht. Gott sei Dank stand nix darunter.

Die große Kleine hatte heute das letzte Mal Koch-AG in der Schule und hat den hölzernen Kochlöffel bekommen.

Dann ging es auch schon ans Lesen. Jeden Tag mindestens zehn Minuten hat die Lehrerin gesagt. Auch in den Ferien. Wir haben dann mal fünf Minuten gelesen. Der Schulalltag ist hart genug.

Aber auch allein lesen und Bilder anschauen ist schön und so sitzen die beiden auf der Couch und schauen sich Zeitschriften an. Ganz eigentlich warten sie auf den Papa. Nur der weiß, wo das iPad ist.

Draußen regnet es immer noch oder schon wieder, wie man es nimmt.

Also setze ich mich vor die Nähmaschine, die Babys schlüpfen hier in einer Tour und ich brauche Geschenke für die Winzlinge.

Der Papa kommt, verrät, wo das iPad ist und hat Bier mitgebracht. Leider mag ist das nicht 🙁

Es geht ans Abendbrotmachen. Heute ist Pfannkuchentag. Für mich gibt es Low-Carb-Pfannkuchen nach einem Tipp von Anna von Cheeselover. Das Rezept selbst und schönere Fotos von den leckeren Teilen findet ihr auf ihrem Instagram-Profil.

Für die Kids gab es die ganz normalen Pfannkuchen mit Weizenmehl und Milch und Käse. Wie es sich halt für ein anständiges Kinderessen gehört.

Zum Schluss gab es noch eine Zirkuseinlage zu fetziger (NOT!) Diskomusik.

Und der Papa hat noch eine Überraschung für den Klitzekleinen. Einen neuen Schirm. Morgen darf es also wieder regnen.

Habt noch einen schönen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.