WiB – 22./23. April 2017 – Bloggertreffen bei Coppenrath

Hi ihr Lieben,
hier kommt wieder ein Lebenszeichen von mir, denn ich muss euch vom tollen Bloggerevent in Münster im Hause Coppenrath / Die Spiegelburg berichten. Mira und Deva vom familymag hatten geladen. Und so bin ich gestern mit Janina von Filea losgezogen um Münster zu erobern.

Bevor das Bloggerevent allerdings starten konnte, haben sich die Münsteraner Bloggerinnen Familiert und die Münstermama Zeit genommen um uns ein wenig die Fahrradstadt zu zeigen.

Bei einem Besuch in einem kleinen, heimeligen Nähcafé haben die beiden genau meinen Geschmack getroffen.

Weiter ging es in die Alte Feuerwache zu Coppenrath. Neben leckerem Kaffee in absolut himmlischen Tassen, gab es zuerst eine Präsentation zum Thema Google Analytics von Mira Mondstein und später einen spannenden Vortrag zur Produktentwicklung von einer Mitarbeiterin vom Coppenrath-Verlag. Mir war bis dato gar nicht klar, dass Coppenrath ein relativ kleiner Verlag ist. Da habe ich wieder einmal etwas dazugelernt.

Natürlich durften wir uns im Showroom umschauen. Neben sehr bekannten Produktserien wie Lillifee und Capt’n Sharky gab es für mich aber auch Produkte zu entdecken, die ich bisher noch nicht kannte. Oder wusstet ihr, dass es eine schniecke Produktserie für Männer mit Outdoor-und Werkzeugartikeln gibt?

Natürlich habe ich auch gleich alte Bekannte wiedergetroffen – wie hier den Dackel. Na, wer erkennt die Figur – wo kommt sie in dieser Saison noch vor?

Neben dem Showroom, durften wir auch in den alten Schlauchturm der Feuerwache. Der wurde von Wolfgang Höckel, dem Gründer des Verlages, mit Antiquitäten selbst eingerichtet.

Mein Favorit sind die drei Stühle. Wer noch mehr Fotos vom Schlauchturm sehen möchte, kann gern zu Instagram hopsen, dort gibt es eine ganze Reihe Bilder von der tollen Einrichtung. Außerdem werde ich dort heute Abend eine kleine Verlosung starten, in dem ihr ein kleines Babypaket mit zwei Teilen aus dem tollen Goodiebag von Coppenrath gewinnen könnt. Zusätzlich lege ich noch eine kleine, von mir genähte Babyhose hinein. Es lohnt sich also 🙂

Abends zurück in Bielefeld bin ich über die Felder gehüpft und habe mich am Gelb der tollen Rapsfelder satt gesehen. Ja und heute, am Sonntag… Nun ja nach einem langen Samstag mit so vielen Eindrücken und Informationen, haben wir heute einfach mal einen Ruhigen gemacht. Haben Brot gebacken und ein wenig genäht. Sind über einen kleinen Flohmarkt gestiefelt und ein wenig spazieren gegangen. Was ich kaum gemacht habe, waren Fotos. Dieser Beitrag hat aber auch extrem viele Bilder 😉

Liebe Mira, lieber Deva und liebes Coppenrath/Spiegelburg-Team, vielen Dank für die Einladung, den tollen Nachmittag und die schönen Geschenke.

Habt einen schönen Abend,
Euer Ungeduldsfaden

Und ab, geht dieser Beitrag zu Geborgen Wachsen

2 Gedanken zu „WiB – 22./23. April 2017 – Bloggertreffen bei Coppenrath

  1. Das war wirklich ein schönes Event und ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns mal persönlich getroffen haben. Vielleicht haben wir beim nächsten Mal mehr Zeit für ein ausgiebiges Gespräch.

    Liebe Grüße,
    Carina

Schreibe einen Kommentar zu Ute Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.